Ev.-luth. Nicolaigemeinde Herzberg

ÜBERRASCHEND - OFFEN - VIELFÄLTIG

Was spricht dafür, Kirchenmitglied zu sein?

Hier sind zwölf Argumente, warum die Kirche wichtig ist:

Weiterlesen ...
Blickpunkt 4/17 online

Hier können Sie unsere Onlineausgabe lesen!

Anlaufstelle für kirchliche Angelegenheiten

Das gemeinsame Gemeindebüro aller Herzberger Gemeinden befindet sich seit Oktober 2014 im Martin-Luther-Haus.

Von hier aus erledige ich anfallende Sekretariatsarbeiten für die Nicolai-Gemeinde, die Christus-Gemeinde, die St. Benedictus-Gemeinde in Sieber und die Michaelis-Gemeinde in Lonau. Ich kümmere mich um die Terminkoordination der verschiedenen Kirchengemeinden (z. B. für Trauungen und Taufen) und der Gottesdienste.
Bei mir erhalten Sie kirchliche Bescheinigungen, z. B. Pfarramtliche Zeugnisse, Taufbescheinigungen, Patenscheine usw.
Als Friedhofsverwalterin für den Friedhof der Herzberger Nicolai-Gemeinde bin ich zuständig für die Terminkoordination für Trauerfeiern, das Ausfertigen von Gebührenbescheiden nach Trauerfeiern und für Friedhofsauskünfte jeder Art. Der Friedhof in Lonau obliegt dem Kirchenvorstand in Lonau und wird von dort aus verwaltet.
Die Pastoren sind oft schwer zu erreichen, daher bin ich häufig erster Ansprechpartner für Anliegen, Sorgen und Nöte von Gemeindegliedern. Viele Dinge kann ich bereits erledigen oder beantworten, verweise aber auf die entsprechenden Personen, wenn ich z. B. nicht zuständig bin oder selbst nicht Bescheid weiß. Eine Lösung finden wir in den allermeisten Fällen.
Die Öffnungszeiten sind:
Montag 08-12 Uhr und 15-16.30 Uhr
Dienstag, Donnerstag und
Freitag 08-12.30 Uhr
Am Mittwoch ist das Gemeindebüro geschlossen.
Sollten Sie mich während dieser Öffnungszeiten persönlich oder telefonisch nicht erreichen, ist wahrscheinlich eine Besprechung o. ä. Schuld daran. Versuchen Sie es dann bitte später noch einmal.

 

Andrea Hubrich, Pfarramtssekretärin
Herzberger Gemeinden
und Friedhofsverwalterin