Ev.-luth. Nicolaigemeinde Herzberg

ÜBERRASCHEND - OFFEN - VIELFÄLTIG

Bücherspende

Moderne, gut erhaltene Bücher (keine Zeitschriften) können vom 25.11. bis 29.11. von 9:00-11:00 im Martin-Luther-Haus für die Bücherstube gespendet werden.

Weihnachtsbaum gesucht

Die Nicolaigemeinde sucht wie jedes Jahr einen Weihnachtsbaum für das Martin-Luther-Haus und für die Nicolaikirche.Die Nicolaigemeinde sucht wie jedes Jahr einen Weihnachtsbaum für das Martin-Luther-Haus und für die Nicolaikirche.Fällen und Abtransport übernehmen die Mitarbeiter / innen vom Friedhof.Bitte auf dem Friedhof melden, Telefon: 05521 / 4499.


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/ud13_7/html/nicolai_3/templates/nicolai3_13/functions.php on line 205

Neue Reihe von Abendandachten sonntags um 18.00 Uhr

Im Jahr der Freiräume, das unsere Landeskirche und Bischof Meister für 2019 ausgelobt haben, möchte die Nicolai-Gemeinde etwas Neues wagen. Anstatt des klassischen Agende  Gottesdienstes am Sonntagvormittag um 9:30 führt sie einmal im Monat meditative Abendandachten  ein.

 Im Jahr der Freiräume, das unsere Landeskirche und Bischof Meister für 2019 ausgelobt haben, möchte die Nicolai-Gemeinde etwas Neues wagen. Anstatt des klassischen Agende  Gottesdienstes am Sonntagvormittag um 9:30 führt sie einmal im Monat meditative Abendandachten  ein. Die Taizé- Andachten sind benannt nach einem internationalen Männerorden bestehend aus etwa 100 Brüdern aus über 25 Nationen in dem kleinen französischen Ort Taizé, ca. zehn Kilometer nördlich von Cluny in Burgund gelegen. In Taizé treffen sich das ganze Jahr über viele Tausend Jugendliche. An Ostern und in den Sommermonaten sind es bis zu 6000, die sich an gemeinsame Essens- und Gebetzeiten halten. Sie diskutieren miteinander über Glaubensthemen. Und sie finden Ruhe und Abstand vom Alltag, indem das Leben verlangsamt wird. Es herrscht eine meditative Stimmung. Die Gemeinschaft ist auch bekannt durch jährliche internationale Jugendtreffen. Das letzte fand 2018 in Basel statt. 20.000 Jugendliche wurden zu dieser Etappe des „Pilgerweges des Vertrauens auf der Erde“, erwartet, den Frère (französisch für Bruder) Roger Schutz, Gründer und erster Prior der ökumenischen Bruderschaft von Taizé, ins Leben gerufen hat. Im August 2005 wurde Frère Roger von einer psychisch kranken Frau mit einem Messer tödlich verletzt. Sein Nachfolger als Prior ist der deutsche Katholik Frère Alois Löser. Die Taizé-Andachten werden bei uns in Herzberg nach dem französischen Vorbild in getragener, spiritueller Gemeinschaft mit Gott stattfinden. Kerzenlicht, warme Farben, einfache, wiederkehrende und berührende Gesänge werden sie prägen. Dazu gibt es kurze geistliche Impulse und Zeiten der Stille. 
Egal, ob Sie schon wissen, was Sie erwartet, oder Sie jetzt neugierig geworden sind: Sie sind herzlich willkommen, etwas für sich und Ihre Seele zu tun. Die Termine sind, jeweils um 18:00 unter Wegfall des Vormittagsgottesdienstes:12. Mai2. JuniWeitere Termin folgenAm 12. Mai wird es im Anschluss die Möglichkeit zum Austausch über die neue Andachtsform geben. Wir freuen uns auf Sie.Der Kirchenvorstand und das Pfarramt der Nicolai-Gemeinde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok